wunder mit hindernissen

leute, ich bin einfach nur gerührt!! ihr seid toll, ihr seid teil meines wunders, das dürft ihr euch ruhig anmaßen.

jetzt die erklärung:
gestern also bekam ich vom stationsarzt die furchtbare nachricht. ich rief sofort meinen mann an, der auf der stelle zu mir eilte. danach rief ich (auch heulend) meine mutter an. sie sagte zu, am nachmittag zu kommen. kurz nachdem mein mann da war, kam meine tante mit einer freundin, die gebete für einen spricht und (ich weiß es nicht ganz genau) mit gott so stark in verbindung ist, das sie schon leute gesund gemacht hat (besser gesagt, gott hat die leute DURCH sie geheilt). erst einmal redeten wir und ich konnte irgendwann nicht mehr erzählen, ohne zu heulen. dann kamen meine eltern. sie haben allesamt für / um mich gebetet. ich hatte, als die freundin meiner tante betete, ein gefühl, welches ich vorher noch nicht gefühlt hatte. ich wurde so ruhig. es tat sehr gut! kurz nach dem gebet kam der chef-oberarzt und verkündigte: keine op - zu risikoreich, neue abzesse so groß wie golfball; er schaute sehr nachdenklich und pessimistisch, eigentlich schon so, als wenn alles verloren wäre. aber für gott ist nie alles verloren, nur mal so nebenbei. der chirurg sollte später kommen und weiteres erklären. er kam nicht. ich nahm eine starke beruhiguns/schlaftablette. so schlief ich ein und überstand die nacht. am nächsten morgen weckte mich eine sanfte männliche stimme, mit russischen oder polnischen akzent (ich liebe ja diese art von akzent!). "hallo, hallo, frau xy, aufwachen, hier ist der chirurg" ich setzte mich auf und fühlte mich peinlich berührt, sehr peinlich berührt.der arzt war wahnsinnig nett. er erklärte mir, das die angeblichen abzesse (noch?) gar keine sind, da sie weder mit eiter, noch mit wundflüsigkeit gefüllt sind. sie seien auch millimeter klein. er sieht keine dringlickkeit zu operieren. seine meinung: so lange der größere abzess durch die schwämmchen-methode stetig kleiner wird, die entzündungswerte besser werden und ich mich damit "wohl" fühle, ist alles in ordnung. ich war sehr erleichtert!! natürlich hatte ich (mal wieder) angst, das er sich irrt, u.s.w. nun gut, heute war schwammwechsel. lief sehr gut. vor ein paar stunden war der stationsarzt bei mir und erzählte folgendes:
1. ich hatte NIE eine lungenentzündung. es war ein fehler der radiologen
2. meine entzündungswerte sind von ca. 120 auf 26 RUNTER gegangen. ein sehr gutes zeichen.
3. man weiß nun ganz GENAU, welches antibiotikum man anwenden muss, um die blasenentzündung verschwinden zu lassen.
4. mein HB-wert ist von 6,5 auf  7 geklettert, das heißt, ich werde wohl keine bluttransfusionen bekommen müssen.
5. der abzess wird kleiner, das hat man auch heute gesehen (genaue zentimeter angaben bekomme ich morgen).

das IST schon ein wunder! ABER, es könnte noch weiter gehen:
1. die desmoid-tumore müssen noch kleiner werden, oder am besten weggehen!
2. der abzess muss schnell weggehen, damit ich irgendwann mal aus dem krankenhaus komme.
3. die pcn muss durch irgendeine methode entfernt werden können!!!!

nächsten dienstag fahre ich übrigens das allererste mal (als patienten) in einem krankenwagen. warum? ich werde in ein anderes krankenhaus gefahren, um die pcn zu wechseln, endlich!
also ihr wisst was noch "zu tun" ist!! ich danke für eure gebete, gedanken und worte!!!
ich bin erstmal frohen mutes und werde lachen, alles gute aufsagen und alles schlechte weg schlagen!

jetzt wecke ich den liebsten (der hier kurz eingeschlummert ist) und dann wird kniffel gespielt :)

bis ganz bald, liebe leser und freunde!
eure mareike

p.s.: das hindernis (aus dem post-titel): ich mache es mir schwer nich jetzt andere dinge zu suchen, die schlecht sind (und da habe ich ja genug), daran muss ich arbeiten und dafür beten, dass ich vollstes vertrauen haben kann. ich werde es bekommen, und wenn es wochen dauert!

p.p.s.: entschuldigt bitte rechtschreibfehler, ich habe noch propofol im blut :)

Kommentare:

Steffi hat gesagt…

ich habe heute in der schule wirklich an dich gedacht und gehofft, dass irgendwer dir bald helfen kann.. aber so schnell? ;) ich bin so froh dass dich die guten nachrichten der ärzte ein wenig aufheitern. du siehst: es geht bergauf, nur noch ein bisschen, dann hast du es vielleicht geschafft. nur nicht dem mut verlieren ;)

kuhlchikk hat gesagt…

Liebe M! ich bin so froh, das es mal gute nachrichten gab! und es wird noch viele weitere tolle nachrichten geben! ich bin mir sicher! liebe Gruesse und busslis!

Christa hat gesagt…

Am Sonntag beim Gottesdienst hab ich wie verrückt an dich gedacht. Es passierte auch noch folgendes, was ich irgendwie hoffnungsvoll interpretiert habe. Wir hatten zwei Tauben in der Kirche. Zwei fette graue Stadttauben (keine weißen ;)), die es oben auf dem Barockaltar gemütlich fanden und während der ganzen Messe schnäbelten und gurrten. Als der Pfarrer gerade das Evangelium vortragen wollte, flatterten beide auf, und er musste innehalten. Das fanden alle sehr besonders.
Ich hoffe, du bekommst weiter so gute Nachrichten und kannst in absehbarer Zeit aus dem KH entlassen werden! Ich denke an dich!

ємιℓу hat gesagt…

Ich freu mich so für dich!
Das ist der positivste Post seit langem und es hört sich doch alles schon vieeeeel besser an =)

Achte mal drauf ob es bei dir im Krankenwagen auch so wackelt. Ich bin einmal damit gefahren (auch weil ich in ein anderes KH musste) und hab mich die ganze Zeit gefragt ob so eine Fahrt einem Schwerverletzten nicht noch mehr schadet :D

Inga hat gesagt…

http://www.youtube.com/watch?v=3ti1yY3Haxk

Wow, das hört sich ja prima an, weiter so!

Jules hat gesagt…

Wow, das ist der Wahnsinn! :)
Ich freue mich so!
Gott ist so groß!
Auch wenn nicht alles auf einen Schlag weg ist, ist es schön zu hören, dass er da ist und sich um dich kümmert!
Ich bete weiter!
Sei gesegnet. :)

Anonym hat gesagt…

Ich bin ein überzeugter Agnostiker, aber bei deinem letzten Beitrag habe ich gedacht "Lieber Gott, ich glaube nicht an dich - aber da ist ein Mädchen, was dringend hilfe braucht und ziemlich fest an dich glaubt, also: mach was!"

Ich wünsche dir alles Gute.

phashioney hat gesagt…

halleluja!

phashioney hat gesagt…

hey, sorry, dass heute so viele kommentare von mir reinflattern. ich konnte eine zeitlang nicht lesen und hab jetzt alle entwicklungen auf einmal bekommen. freu mich sehr über dein wunder.
steph

Anonym hat gesagt…

Juhuuu!! Halleluja!! Wünsche dir, dass dein Vertrauen in ihn jeden Tag ein Stück mehr wächst.
Be blessed!